Header Geriatrie

Geriatrie

Liebe Besucherinnen und Besucher unsere Internetseite,

Die Patienten der Kliniken werden (erfreulicherweise) immer älter – diese Entwicklung stellt unser Medizinsystem aber vor

neue Fragen und Herausforderungen.

Das Fachgebiet der Geriatrie (Altersmedizin) bietet dafür umfassende und spezielle Untersuchungs- und Behandlungsmethoden.

Die geriatrische Hauptabteilung an der Kreisklinik Burghausen besteht zum Einen aus der „geriatrischen Rehabilitation", zum Anderen aus der „Akutgeriatrie".

 

Dr. med. Raymund Hahn

Chefarzt
Dr. med. Raymund Hahn

Geriatrie/ klinische Geriatrie
Neurologie; Physik. Medizin
Diplom Sozialpädagoge (FH)

Telefon: +49 8677 880 300
Telefax: +49 8677 880 301
E-Mail: geriatrie©krk-bgh.de

 

 Ärztliches Team

Dr. Robert Bütterich

Oberarzt
Dr. med. Robert Bütterich

Bereich geriatrische Rehabilitation, Arzt für Innere Medizin; Geriatrie

Telefon: +49 8677 880 300

Dr. Christian Herold

Oberarzt
Christian Herold

Bereich Akutgeriatrie
Arzt für Innere Medizin; Geriatrie

Telefon: +49 8677 880-300

 

Unser interdisziplinäres Team besteht aus:

  • Ärzten
  • Geriatrisch geschulte Pflegekräfte
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Logopäden
  • Masseuren und Bademeistern
  • Psychologen
  • Sozialpädagogen
  • Sekretärin

 

 

Unser altersmedizinisches Angebot

Geriatrische Rehabilitation

Was ist geriatrische Rehabilitation?

Ältere Patienten haben häufig mehrere gesundheitliche Probleme zur gleichen Zeit und sind rasch in ihrer Selbständigkeit gefährdet: Neben akuten Erkrankungen, die zur Klinikaufnahme führen, bestehen meistens weitere chronische Beschwerden, die zu berücksichtigen sind. Ihre gesundheitliche Situation muss immer umfassend gewürdigt werden, alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen sollten die körperliche und psychische Dimension, das persönliche und soziale Umfeld miterfassen. Die Behandlung erfolgt deshalb immer im therapeutischen Team.

Geriatrische Rehabilitation ist der Versuch der raschen Rückgewinnung von größtmöglicher Selbständigkeit in selbstbestimmten Lebensumständen, wenn nach einer Akuterkrankung Behinderung oder Pflegebedürftigkeit droht oder eingetreten ist.


Akutgeriatrie

Die Aufnahme in die Akutgeriatriestation (20 Betten) erfolgt notfallmäßig oder geplant durch den Hausarzt, über die Rettungsleitstelle oder durch Direktverlegung aus einer anderen Klinikabteilung.

Behandlungsspektrum:

  • Umfassende Betreuung und Behandlung älterer, multimorbider Patienten im Sinne einer ganzheitlichen Medizin. Durch die direkte Verknüpfung mit der Akutklinik Altötting-Burghausen und ihren Fachabteilungen können alle erforderlichen medizinisch- diagnostischen und therapeutischen Verfahren zur Verfügung gestellt werden.
  • Frührehabilitation erfolgt bei drohender Beeinträchtigung von Mobilität und Selbständigkeit, z. B. nach/ bei schwerer Erkrankung wie Schlaganfall, Parkinson, Pneumonie, Herzschwäche oder nach Stürzen, Brüchen, Amputationen, Operationen ...
  • Untersuchung und Behandlung bei Hirnleistungsstörungen, Schmerzen, Gangstörungen, Osteoporose, Arthrose>

Ärztliche Aufgaben in der geriatrischen Rehabilitation:

  • Rehabilitationspotential beurteilen (ärztliche Untersuchung und geriatrisches Assessment) im biopsychosozialen Konzept
  • Rehabilitationsziele und individuellen Therapieplan festlegen und besprechen medizinische Stabilisation im Rehabilitationsverlauf
  • Rehabilitation begleiten und Rehabilitationsziele anpassen
  • Leiten der Hilfsmittelversorgung und Entlassungsplanung

Unser Team hilft Ihnen gerne dabei, Ihre

  • Selbständigkeit zu erhalten
  • Pflegebedürftigkeit zu reduzieren
  • Gesundheitlichen Einschränkungen auszugleichen
  • Krankheiten zu bewältigen
  • Lebensqualität zu steigern