Bildungszentrum

Außerklinische Intensivpflege

Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie

Die Fachweiterbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG) erfolgt in einer zweijährig berufsbegleitenden Form auf Basis der Empfehlungen zur pflegerischen Weiterbildung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) vom 20.09.2015.

Der theoretische Unterricht umfasst mindestens 720 Stunden und wird durch das Bildungszentrum der Kreisklinik Altötting organisiert. Lehrer für Pflegeberufe, Ärzte und Dozenten aus den jeweiligen Fachbereichen vermitteln Ihnen die Inhalte.

Die praktische Weiterbildung umfasst 1800 Stunden in den jeweiligen Praxisfeldern der Intensivmedizin und Anästhesie. Der praktische Teil wird in der Regel in einem dem Verbund angeschlossenen Krankenhaus absolviert.

Die Weiterbildung soll das Pflegepersonal mit den vielfältigen und spezialisierten Aufgaben in den verschiedenen Fachgebieten der Intensivpflege und der Anästhesie vertraut machen.

Sie soll den Pflegenden die hierfür erforderlichen Kenntnisse, Fertigkeiten, Verhaltensweisen und Einstellungen vermitteln, um ihre Rolle im multiprofessionellen Team selbstbewusst und sachkompetent wahrzunehmen.

Lernen ist ein lebenslanger Prozess, der über die Weiterbildung hinaus dazu führen soll, eigenes Denken und Handeln zu entwickeln, zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern.

Nächster Kursbeginn: Frühjahr 2020

Leitung der Weiterbildung:
Robert Ordner
Telefon: +49 8671 509 1362
E-Mail: r.ordner©kps-altoetting.de

Kursleitung: 
Regina Seilmaier B.A.
Telefon: +49 8671 509 1361
E-Mail: r.seilmaier©kps-altoetting.de

Informationsbroschüre (PDF 246 kb)

Bildungszentrum Karriereleiter



Pflege im Operationsdienst

Die Fachweiterbildung zur Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger/innen für den Operationsdienst erfolgt in einer zweijährig berufsbegleitenden Form auf Basis der Weiterbildungs- und Prüfungsverordnung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) vom 01. November 2015. Der theoretische und praktische Unterricht umfasst mindestens 720 Stunden und wird durch das Bildungszentrum Gesundheit und Pflege der Kreisklinik Altötting in Form von Studientagen organisiert.

Ausgebildet wird nach den neuen DKG – Richtlinien (Modul-Konzept).

Lehrer für Pflegeberufe, Ärzte und Dozenten aus den jeweiligen Fachbereichen vermitteln Ihnen die Inhalte.

Die praktische Weiterbildung umfasst 1800 Stunden in den Praxisfeldern der Allgemeinchirurgie sowie weiteren operativen Fachgebieten. Der praktische Teil wird unter der Verantwortung eines Praxisanleiters in einem dem Verbund angeschlossenen Krankenhaus absolviert.

Die Weiterbildung soll Pflegekräfte mit den vielfältigen und spezialisierten Aufgaben in den verschiedenen operativen Fachgebieten vertraut machen. Sie soll den Pflegekräften die dafür erforderlichen Kenntnisse, Fertigkeiten, Verhaltensweisen und Einstellungen vermitteln, um ihre Rolle im multiprofessionellen Team selbstbewusst und sachkompetent wahrzunehmen.

Neuer Weiterbildungskurs findet ab 12. März 2018 statt.

Informationen:

Leitung der Weiterbildung:
Robert Ordner
Telefon: +49 8671 509 1362
E-Mail: r.ordner©kps-altoetting.de

Kursleitung:
Daniel Blaschke
Telefon: +49 8671 509 1684
E-Mail: fachpflege-op©krk-aoe.de

Kursausschreibung (pdf)

 

OP Fachpflege



Weiterbildung für Leitungsfunktionen + Pflegedienstleitungen

Die Weiterbildung zur Leitung von Pflege-, Funktionseinheiten, Wohngruppen und ambulanten Pflegediensten erfolgt in einjähriger berufsbegleitender Form auf Basis der aktuellen Richtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

Der theoretische Unterricht umfasst 720 Stunden im Blockwochensystem. Lehrer für Pflegeberufe und Dozenten aus den jeweiligen Fachbereichen vermitteln Ihnen die Inhalte.

Das Seminar Rhetorik/Kommunikation, Selbststudienaufträge und die Hospitationswoche tragen zu inhaltlicher wie persönlicher Auseinandersetzung und Intensivierung bei.

Die Weiterbildung soll Ihre Leitungsidentität auf humanitär-wirtschaftlichen Grundsätzen entwickeln helfen. Die Verantwortung für Bewohner/Patienten sowie Mitarbeiter und Auszubildende ist Ihnen im institutionellen Kontext bewusst und beeinflusst Ihr Entscheiden und Handeln.

Eine schriftliche Projektarbeit, Testate sowie die schriftliche und mündliche Abschlussprüfung spiegeln Ihre erfolgreiche Teilnahme.

Bescheid der Regierung von Oberbayern:

Anerkennung des Bildungszentrums im Rahmen der Ausführungsverordnung zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz für die Weiterbildung zur Pflegedienstleitung liegt seit dem 14.08.2013 für die Kreisklinik vor.

Der nächste Kurs beginnt am 16.04.2018.

Informationsbroschüre (PDF 1,2 mb)

Berufspädagogisches Seminar für Praxisanleiter

Als vierte Säule der Fort-/ Weiterbildung an der Kreisklinik Altötting bieten wir das Berufspädagogische Seminar für Praxisanleiter an.

Nach Beendigung des Kurses soll der Teilnehmer neben seiner pflegerischen Tätigkeit befähigt sein, die praktische Ausbildung der Kranken-, der Altenpflege- bzw. der Fachkrankenpflegeschüler auf der Station/Abteilung zu planen, zu organisieren, durchzuführen und weiterentwickeln zu können.

Die Weiterbildungsmaßnahme beinhaltet insgesamt 240 Stunden (Krankenpflegegesetz 2004, Pflege und  Wohnqualitätsgesetz 2011) und wird über 5 Monate im Blocksystem angeboten.

Zuzüglich werden im Rahmen einer Fachdidaktischen Projektarbeit 40 Stunden Hausarbeit angerechnet. Eine Woche muss zur Hospitation in einer Schule oder Abteilung in der praktische Unterweisung stattfindet absolviert werden.

Die Weiterbildungsstätte an der Kreisklinik Altötting ist seit November 1998 nach DIN ISO 9001/ 9004 zertifiziert.

Bescheid der Regierung von Oberbayern:

Das Bildungszentrum Gesundheit und Pflege der Kreisklinik Altötting mit Standort in 84503 Altötting wird gem. § 57 Abs. 2 AVPfleWoqG mit Wirkung vom 16.01.2012 als Weiterbildungseinrichtung für die Bereiche Einrichtungsleitung und Praxisanleitung anerkannt.

DER KURS FÜR 2018 IST BEREITS AUSGEBUCHT!!

Kursausschreibung PA-Kurs 2018

Weiterbildung für Außerklinische Intensivpflege

Für mehr Informationen zur Weiterbildung bitte die Informationsbroschüre öffnen (PDF 850 kb)

Die Weiterbildung findet nur auf Anfrage statt.

Bildungszentrum Karriereleiter