Patienten-Informationen zum Coronavirus

Liebe Patientinnen und Patienten,

das InnKlinikum Altötting und Mühldorf, zu dem auch die Kliniken in Altötting und Burghausen gehören, hat die vier Kliniken (Altötting, Mühldorf, Burghausen und Haag) strukturell optimal aufgeteilt, um der Coronakrise begegnen zu können. Die Klinik in Mühldorf wurde vorübergehend zum „Coronahaus” umgewidmet. Das bedeutet, dass alle am Coronavirus Erkrankten, die einer stationären Versorgung bedürfen, in Mühldorf untergebracht werden. Die Klinik in Altötting wird im Gegenzug alle übrigen nötigen Behandlungen für die Patienten der Landkreise Altötting und Mühldorf durchführen. Die Klinik in Burghausen wird dazu genutzt, um Kapazitäten in der Klinik Mühldorf zu entlasten. Untergebracht werden hier Patienten, die als Covid-Verdachtsfälle geführt wurden aber nach einem ersten Abstrich bereits ein negatives Ergebnis erhalten haben und jetzt auf einen zweiten Abstrich und in Folge ein zweites negatives Ergebnis warten. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass die Notaufnahme in Burghausen bis auf Weiteres geschlossen wurde und die Patienten gebeten werden, das Haus in Altötting aufzusuchen.

Bitte beachten Sie, dass in der Klinik in Mühldorf keine Abstriche bei Bürgern ohne Symptome durchgeführt werden können. Lediglich Patienten, die Krankheitssymptome aufweisen und eine stationäre Behandlung benötigen, werden zur Diagnostik aufgenommen. Alle übrigen Patienten müssen wir leider auf den kassenärztlichen Dienst verweisen: Tel.: 116117

 

Die aktuellen Informationen zum Coronavirus im Landkreis finden Sie auf der Internetseite des Altöttinger Gesundheitsamtes: https://www.lra-aoe.de/informationen-zu-corona/corona-das-gesundheitsamt-informiert corona

Weitere aktuelle Informationen des Bundesgesundheitsministeriums finden Sie hier

Corona

 

← Zurück