Kurs Hygienebeauftragten in der Pflege erfolgreich abgeschlossen

Im Dezember 2017 konnte bereits der zweite Weiterbildungskurs zum Hygienebeauftragten in der Pflege an der Kreisklinik Altötting abgeschlossen werden.
20 Mitarbeiter  von verschiedenen Stationen bzw. Funktionsbereichen nahmen an dem Weiterbildungskurs, der in Zusammenarbeit vom Bildungszentrum Gesundheit und Pflege und der Hygieneabteilung (Leitung Dr. Mattes, Klinikhygieniker) veranstaltet wurde, teil. Die meisten Kursteilnehmer kamen aus dem Krankenhaus AÖ/BGH, aber auch externe Kollegen aus dem benachbarten Landkreis konnten begrüßt werden.Der Kurs bestand aus 40 Unterrichtseinheiten, die von verschiedenen internen und externen Dozenten vermittelt wurden.
Mit großem Engagement  beteiligte man sich am Unterricht, wo neben gesetzlichen Vorgaben, Grundkenntnisse der Infektiologie, Basishygiene sowie Infektionspräventionen, Ausbruchsmanagement  und  viele weitere Ausbildungsinhalte  vermittelt wurden.
Der Unterricht war durch rege Diskussionen über die Umsetzung von Hygienemaßnahmen belebt.
Von jedem Teilnehmer wurde ein Projekt über aktuelle Hygienethemen zu ihren Dienstbereichen bearbeitet.
Am 14.12.2017 endete der 2. Weiterbildungskurs zum Hygienebeauftragten in der Pflege mit einer Abschlussprüfung. Alle konnten sich über die bestandene Prüfung und ein im Anschluss erhaltenes Zertifikat freuen.

                                                                                                                                                                               Bericht & Foto: Schmelz G.

Slider-Images 1

← Zurück