15. Fortbildungsveranstaltung für Fachberufe im Gesundheitswesen mit dem Thema "Pflegestolz"

Am Mittwoch den 24. Oktober 2018 konnte Robert Ordner der Leiter der Innerbetrieblichen Fort- und Weiterbildung an den Kreiskliniken Altötting-Burghausen, rund 220 Teilnehmer zur bereits 15. Fortbildungsveranstaltung für Fachberufe im Gesundheitswesen im Stadtsaal Neuötting begrüßen.  Herr Ordner betonte in seiner Ansprache wie wichtig die Mitarbeiter aus der Pflege seien "ohne uns geht gar nichts – mit uns geht sehr viel"  so sein Apell an die Mitarbeiter und an die anwesenden Führungskräfte. 
Nach den Ansprachen von Landrat Erwin Schneider und dem ärztlichen Vorstand Fr. Dr. Lieb, übernahm Dr. Quernheim zum Thema Pflegestolz,  ein anderer Blick auf unseren Beruf.
Dr. German Quernheim, der Referent der Veranstaltung, informierte die Teilnehmer über Berufsstolz,  Mut und die berufliche Identität von Pflegefachpersonen. Sehr überrascht waren die Teilnehmer über die anschließenden Gruppenarbeiten mit 200 Personen, bei der der Ausstausch und die Atmosphäre  sehr ausgeprägt und konstruktiv waren. Die Auswertung und Zusammenfassung der Gruppenarbeiten wurden von vier Mastergruppenleitern übernommen. Zum Abschluss wurde ein Kahoot Online- Quiz zur Ergebnissicherung durchgeführt und die drei besten Teilnehmer erhielten einen Preis.
Sehr zufrieden und mit besonderem Stolz wurden die Teilnehmer am Ende der Veranstltung durch Herrn Ordner verabschiedet. 

Bericht: Bildungszemtrum

Slider-Images 1
Slider-Images 2
Slider-Images 3
Slider-Images 4
Slider-Images 5
Slider-Images 6
Slider-Images 7
Slider-Images 8

← Zurück